News

In Zusammenarbeit mit Tchibo arbeitet Fairtrade an der Stärkung kleinbäuerlicher Familien im Ursprung. Drei Fairtrade-zertifizierte Kooperativen aus Honduras werden mit speziellen Programmen dabei unterstützt, die Qualität ihres Kaffees weiter zu verbessern, ihre Position gegenüber Handelsunternehmen zu stärken und Kindern sowie jungen Erwachsenen eine bessere Bildung zu ermöglichen.
Fairtrade Deutschland News | 20. Februar 2020

Tchibo und Fairtrade stärken Kleinbauernfamilien in Honduras

Tchibo erweitert mit dem neuen, limitierten Crema Blonde die BARISTA Range und setzt gemeinsam mit Fairtrade das Projekt zur Stärkung kleinbäuerlicher Familien in Honduras fort.Mehr lesen

Die IFC in Berlin steht in diesem Jahr unter dem Motto ‚Next Global Level – Faire Wirtschaft schafft Zukunft für alle‘. (Bild: Torsten Silz)
Fairtrade Deutschland Presse | 18. Februar 2020

Faire Wirtschafft schafft Zukunft für alle

International Fairtrade Conference 2020: Gipfeltreffen des fairen Handels am 25. März in BerlinMehr lesen

Etwa 80 Prozent der in Deutschland verkauften Schnittblumen wird aus Ostafrika importiert. Bild: Fairtrade / Ola Höiden.
Fairtrade Deutschland Presse | 13. Februar 2020

Valentinstagsgeschenke für „Fair“liebte

TransFair e.V. ruft zu fairen Geschenken am Valentinstag auf.Mehr lesen

Knapp 60 Prozent der Fairtrade-Lebensmittel tragen neben dem klassischen Fairtrade-Siegel auch ein Bio-Siegel. Bild: © TransFair e.V.
Fairtrade Deutschland Presse | 11. Februar 2020

Bio und fair ein gutes Team

TransFair e.V. auf der Biofach in Nürnberg Mehr lesen

Einkaufskorb mit Fairtrade-Produkten © Miriam Ersch
Fairtrade Deutschland News | 05. Februar 2020

Berliner Schulkantinen werden fair

Ab diesem Sommer werden Reis, Bananen und Ananas in Berliner Schulen ausschließlich aus fairem Handel stammen. Mehr lesen

Während der Lebensmitteleinzelhandel vom Geschäft mit den Billigbananen profitiert, bleiben die Produzenten auf ihren Kosten sitzen.
Fairtrade Deutschland Presse | 04. Februar 2020

Billigbananen kommen uns teuer zu stehen

Fairtrade warnt im Rahmen der Fruit Logistica vor den Folgen des Billigwahns bei Lebensmitteln.Mehr lesen

Präsident Prof. Dr. Udo Hebel, Bettina Diller (AK Unifair), 3. Bürgermeister Regensburg Jürgen Huber, Michael Wagner (Studentenwerk), Kanzler Dr. Christian Blomeyer, Rena Kagerer (KHG) bei der Verleihung der Urkunde zur Fairtrade-University
Fairtrade Deutschland News | 03. Februar 2020

Regensburg wird 30. Fairtrade-University

Aller guten Dinge sind 30. Die Universität Regensburg macht das Jubiläum perfekt und wird Fairtrade-University.Mehr lesen

Ein Kakaopreis, der eine gute Zukunft ermöglicht – die Realität in den größten Anbauländern Elfenbeinküste und Ghana sieht anders aus.
Fairtrade Deutschland Presse | 03. Februar 2020

Bauern und Bäume brauchen bessere Preise

Fairtrade auf der Internationalen Süßwarenmesse (ISM)Mehr lesen

Etwa 80 Prozent der in Deutschland verkauften Rosen werden aus ostafrikanischen Ländern importiert.
Fairtrade Deutschland Presse | 27. Januar 2020

Faire Rosen machen den Unterschied

Warum Fairtrade-Rosen die bessere Wahl sind, zeigt TransFair e.V. auf der Internationalen Pflanzen Messe (IPM) in Essen.Mehr lesen

Schokolade gilt als süße Versuchung, doch die dahinter stehende Kakaoindustrie hat einen bitteren Geschmack. Bild: © Joana Choumal
Fairtrade Deutschland News | 23. Januar 2020

Bittere Kakaoindustrie – Fotoausstellung in Köln

Über zwei Millionen Kinder arbeiten auf den Kakaoplantagen in Ghana und der Elfenbeinküste. Eine Fotoausstellung im Kölner Schokoladenmuseum erzählt ihre Geschichten.Mehr lesen

Anzeige der Nachrichten 1 bis 10 von insgesamt 324

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.