Termine

27.06.2022

V. World Organic Forum

Localizing SDGs. Creating a Global Network of Regions on Organic Soil

Das V. World Organic Forum steht im Fokus der lokalen Umsetzung der UN-Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs).

 

Die diesjährige Konferenz wird vom 27. bis 30. Juni 2022 auf Schloss Kirchberg wieder im Präsenzformat stattfinden. Das Forum ist impulsgebender Ausgangsort für den Aufbau eines globalen Netzwerks von SDG-Regionen, im Norden wie im Süden, in denen die 17 Nachhaltigkeitsziele umgesetzt und mit Leben gefüllt werden.

 

Gemeinsam wollen wir die lokale Verankerung der SDGs praxisorientiert voranbringen. Dabei werden wir besonders die Kräfte mit den weltweiten Netzwerken der ökologischen Landwirtschaft und der Bio-Bewegung bündeln.

 

Lernen Sie kennen, wo die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) bereits erfolgreich in einer Region verankert werden, welche Veränderungen in Landwirtschaft und Ernährung nötig sind, damit das überall gelingen kann und welche Hebelkräfte die Öko-Bewegung mit ihren AkteurInnen und Erfahrungen bietet, um das weltweite Netzwerke der SDG-Regionen wachsen zu lassen!

 

Bei Key Notes, Podiumsgesprächen und in interaktiven Workshops wollen wir gemeinsam den Wissens- und Erfahrungsaustausch mit Ihnen und TeilnehmerInnen u.a. aus Indien, Ghana, Argentinien, Italien, Tansania, Rumänien, Bangladesch und der Region Hohenlohe zukunftsweisend voranbringen! Hochrenommierte ExpertInnen und ProtagonistInnen des Wandels aus der globalen Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik wie u.a. Dr. Vandana Shiva, Janet Maro, Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker sowie Bäuerinnen und Bauern aus den Regionen der Welt werden bei uns sein!

Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren