Faire Woche

#FairHandeln für Menschenrechte weltweit zur Fairen Woche vom 10.-24. September 2021

Hammelburgs Bürgermeister Armin Warmuth und Fairtrade-Sprecherin Annemarie Fell bei einer Aktion der Fairen Woche 2020. © Wolfgang Dünnebier

Zur Fairen Woche 2021 dreht sich alles um eine faire Zukunft für alle. Engagierte in Fairtrade-Steuerungsgruppen können ihr Engagement im Rahmen einer Stadtrallye präsentieren und somit für die Besucher*innen sicht- und erlebbar machen. Nutzen Sie dafür unsere Rallye-Pass-Vorlage und bieten Sie in Ihrer Stadt eine faire Entdeckungstour an!

Ob Cafés, Restaurants und Geschäfte mit fairem Angebot oder Bildungseinrichtungen wie Fairtrade-Schools und -Universities – laden Sie die Akteur*innen Ihrer Stadt ein, ihr Engagement für den fairen Handel den Bürger*innen zu präsentieren. Bei der Stadtrallye können die Teilnehmenden mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf Entdeckungstour gehen – in kleinen Gruppen, im engeren Familienkreis oder auch allein.

Mitmachen

  • Sprechen Sie mit unserer Vorlage lokale Akteur*innen für die Teilnahme an der Stadtrallye an und stimmen Sie gemeinsam ab, welche Aktionen sie an der jeweiligen Station anbieten möchten.
  • Erstellen Sie auf Basis der Rückmeldungen Ihre individuelle Version der Stadtrallye. Eine Vorlage für den Rallye-Pass finden Sie Mitte Juni auf der Website der Fairen Woche.
  • Die neunteilige Dokumentationsreihe „Farmers – Gemeinsam gegen die Krise“ gewährt Einblicke in das Leben von drei Fairtrade-Produzent*innen aus Indonesien, Kenia und Peru. Diese können Sie an einer Station Ihrer Stadtrallye zeigen.
  • Bewerben Sie die Rallye mit den Materialien in Ihrer Stadt und auf Social Media mit unseren Share Pics.
  • Nun können Sie Bürger*innen zu einem Spaziergang einladen, bei dem sie den fairen Handel in Ihrer Stadt erleben. So können Sie neben der Plakatierung an den einzelnen Stationen in Ihrem Nachbarschaftsmagazin eine Anzeige schalten oder den Termin für Ihre Rallye im Kalender vermerken. Nutzen Sie dafür unsere Vorlagen!
  • Eröffnen Sie die Rallye mit einem lokalen Presse-Event mit dem*der (Ober-) Bürgermeister*in und nutzen Sie dafür unsere Muster-Pressemitteilung.

Was ist die Faire Woche?

Seit 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren.

Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2021 findet die Faire Woche vom 10. bis 24. September statt. Die Faire Woche wird vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit Fairtrade Deutschland und dem Weltladen-Dachverband e.V. veranstaltet.

Weitere Informationen in unserem Special

  • Für alle teilnehmenden Akteur*innen stehen zusätzlich weitere kostenfreie Materialien wie Plakate für die teilnehmenden Stationen, Rezepthefte und Give Aways wie Schokolädchen und SDG-Würfel in der Faire Woche Mediathek zur Verfügung.
     

Tipps für Fairtrade-Schools

  • Seid als Fairtrade-School mit einer festen Station Teil der Rallye eurer Fairtrade-Town!
  • Nehmt Kontakt zu eurer Stadt auf und erkundigt euch, ob sie eine Stadtrallye planen. Die Kontakte zu eurer Fairtrade-Town findet ihr auch in unserem Städteverzeichnis.
  • Entwickelt Ideen, wie ihr euer Engagement an der Schule für den fairen Handel und Menschenrechte weltweit zeigen könnt. Zum Beispiel könnt ihr eure Projekte in Form einer Ausstellung vorstellen. Oder kreiert ein eigenes Quiz für die Besucher*innen und unterhaltet die Besucher*innen mit einem kurzen Video, welches zeigt, wie jede*r von uns für den fairen Handel aktiv werden kann.
  • Eure Stadt führt keine Stadtrallye durch? – Dann gestaltet eure eigene an der Schule!
  • Macht auf eure Aktion aufmerksam! Erstellt einen Aushang an der Schule und stellt eure Aktion in eurer Schülerzeitung, auf der Schulwebsite oder bei Social Media mit unseren Share Pics vor und ladet eure Freund*innen und Familie ein. #FairtradeSchool

Tipps für Fairtrade-Universities

  • Plant Ihre Stadt bereits eine Stadtrallye? Kontaktieren Sie die Sprecher*innen der Steuerungsgruppe und vielleicht kann Ihre Hochschule eine Station im Rahmen der Rallye sein? Die Kontakte zu Ihrer Fairtrade-Town finden Sie in unserem Städteverzeichnis.
  • Ihre Stadt macht keine Aktion oder ist gar keine ausgezeichnete Fairtrade-Town – auch in dem Fall können Sie mitmachen. Kooperieren Sie mit anderen Aktiven und erstellen Sie eine eigene Rallye über den Campus oder durch Ihre Stadt. Wir unterstützen Sie gern dabei!

Materialien

Folgende Materialien können zusammen mit den anderen Materialien der Fairen Woche über den zentralen Versand kostenfrei bestellt werden. Veranstaltung in den Kalender auf der Faire Woche-Website eintragen und anschließend gelangt man direkt zum Bestellformular für alle Materialien der Fairen Woche:

  • Plakat A3 zur Bewerbung der Rallye und zur Kennzeichnung der verschiedenen Stationen.
  • 5 SDG-Sitzhocker für Pressetermin mit der (Ober-)Bürgermeisterin / dem (Ober-)Bürgermeister oder zur Dekoration der Stationen; Abgabe jeweils ein Set pro Rallye. Ein Set besteht aus fünf Würfeln, mit denen der Schriftzug “FAIR!” dargestellt werden kann.
  • Give Aways für die Besucher*innen Ihrer Stadtrallye.


Ab Mitte Juni finden Sie in unserem virtuellen Aktionsordner individualisierbare Materialien zum Download:

  • Rallye-Pass
  • Share Pics zur Verwendung auf Social Media
  • Anschreiben zur Ansprache von Kooperationspartnern
  • Anschreiben für den*die Bürgermeister*in/lokale Prominente
  • Terminankündigung für Monatsmagazine/Newsletter

Eindrücke vergangener Aktionen im Rahmen der Fairen Woche

Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren