Sweet Revolution 2022

Setz dich ein für faire Schokolade!

Wir alle lieben Schokolade. Doch extreme Armut, Ausbeutung und Kinderarbeit hinterlassen immer noch viel zu oft einen bitteren Beigeschmack. Das muss sich ändern! Mit der Kampagne „Sweet Revolution“ fordern wir vom 15.11. bis 9.12.2022: Faire Einkommen, gerechte Arbeits- und Produktionsbedingungen und Schluss mit Kinderarbeit. Denn nur gemeinsam sind wir stark für faire Schokolade!

Schritt für Schritt zur Aktion

Im Winter wird dekoriert, gebacken und genascht - die perfekte Zeit, um die bundesweite Fairtrade-Kampagne rund um faire Schokolade zu unterstützen. Es gibt viele Möglichkeiten, aktiv zu werden und sich für faire Schokolade einzusetzen:

  • Nutzen Sie unsere Sharepics in sozialen Netzwerken, um auf die Thematik fairer Kakaoanbau und faire Schokolade aufmerksam zu machen
  • Vernetzen Sie sich mit anderen Engagierten aus Ihrer Fairtrade-Town, Fairtrade -University oder Fairtrade-School
  • Nutzen Sie unsere Materialien für eine Aktion zu fairer Schokolade
     

Materialien

Für Ihre Aktionen im Rahmen der Kampagne Sweet Revolution stellen wir Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung. Die Materialien können Sie ab November bequem in unserer Mediathek bestellen. Greifen Sie zu – solange der Vorrat reicht!

  • Postkarte mit Fakten zum Kakaoanbau und einer abtrennbaren Grußkarte für Ihr Faires Fest
  • 10-seitiger Leporello mit Informationen zur Kampagne Sweet Revolution und einem winterlichen Rezept
  • Ein Rezeptheft mit zwölf Rezepten mit Zutaten aus dem fairen Handel
  • Sharepics, um die Kampagnen-Inhalte in den sozialen Medien zu verbreiten
  • Factsheet mit Fakten rund um den Kakao und faire Schokolade
  • Factsheet zum Fairtrade-Ansatz gegen Kinderarbeit im Kakaoanbau
  • Musterpressemitteilung für Aktionen
  • Unterrichtsmaterial Comic Bonnie Bohne mit spannenden Aufgaben

Faire Schokolade darf bei der Sweet Revolution natürlich nicht fehlen! Falls Sie Interesse an Bio-Schokoladentäfelchen für Ihre Aktionen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail. Beschreiben Sie kurz, was für eine Aktion Sie durchführen wollen, wie viele Teilnehmer*innen Sie erwarten und nennen Sie Ihre postalische Adresse. Wir behalten uns eine Kürzung der Bestellmenge vor. 
 

Tipps für Fairtrade-Towns – Fairer Weihnachtsmarkt

Wie wäre es dieses Jahr mit einem fairen Stand auf Ihrem lokalen Weihnachtsmarkt? Gestalten Sie den Weihnachtsmarkt nachhaltiger und bieten Sie faire Produkte an. Vernetzen Sie sich mit Partner*innen vor Ort und zeigen Sie, wie fair das Angebot Ihrer Stadt ist. Kontaktieren Sie gemeinsam Organisator*innen des Weihnachtsmarkts oder wenden Sie sich an die Stadt und sprechen Sie über die Idee. Vielleicht können Sie den Stand auch nur an einem Aktionstag bespielen oder sich mit Partner*innen abwechseln. Mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Social Media-Beiträgen können Sie im Vorfeld auf die Aktion aufmerksam machen.

Tipps für Fairtrade-Schools – Nikolausaktion

Fair genießen und Gutes tun – das könnt ihr mit einer Nikolausaktion an eurer Schule. Bestellt dazu Fairtrade-Nikoläuse und organisiert eine Verteilaktion oder einen Verkaufsstand an der Schule. Auch Lehrkräfte freuen sich sicherlich über einen Nikolaus aus fairer Schokolade. Macht auf eure Aktion aufmerksam! Erstellt einen Aushang an der Schule und stellt eure Aktion in eurer Schülerzeitung, auf der Schulwebsite oder bei Social Media mit unseren Sharepics vor und ladet eure Freund*innen und Familie ein. 

Tipps für Fairtrade-Unis – Faire Grüße

Organisieren Sie einen Informationsstand zum fairen Handel auf dem Campus. Bieten Sie dazu faire Schokolade oder selbstgebackene Plätzchen an. Rezepte finden Sie in unserem Rezeptheft und in unserer Weihnachtsbäckerei. Auch getrocknete Früchte, Gewürze und Zutaten gibt es in Fairtrade-Qualität. Studierende können die Grußkarten der Sweet Revolution nutzen und Weihnachtskarten für Kommiliton*innen schreiben. Die Grußkarten bieten wir auch als digitale Version an.


Aktionsseite zur Sweet Revolution

Alle Informationen rund um die Sweet Revolution und zur Kampagne. Zum Special


Cookies & Drittinhalte

Tracking (Google Analytics und Siteimprove)
Social Media Feeds (taggbox.com)
Google Maps
Videos (YouTube und Vimeo)

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Speichern Alle akzeptieren